m_o_99_99 logo_99_99
m_u_99_99
kopf_99_99
Pressemitteilungen - Detailansicht

Innenminister Joachim Herrmann gibt Rückendeckung für LKW Sperrung in Waldsassen
Ministerschreiben bestätigt Vorgehensweise von Staatsekretär Gerhard Eck.

„Das heutige Schreiben von Innenminister Joachim Herrmann gibt uns Rückendeckung bei der Forderung nach einer LKW Sperrung in Waldsassen. Jetzt haben wir die schriftliche Bestätigung des Ministers für das von Staatsekretär Gerhard Eck bei seinem Besuch in Waldsassen am 26. Juli geplante Vorgehen. Jetzt bleiben wir dran, damit das Landratsamt Tirschenreuth als auszuführende Behörde die Planungen schnellstmöglich umsetzt“, verdeutlicht Albert Rupprecht die aktuellen Entwicklungen.

Auch der Waldsassener Bürgermeister, Bernd Sommer, begrüßt diesen Erfolg für seine Heimat: „Bald gehören der immense Lärm und Dreck und auch die Gesundheitsbelastungen unserer Einwohner der Vergangenheit an. Von Seiten der Stadt werden wir schnellstmöglich alle Schritte in die Wege leiten, um mit den Bauarbeiten am Fahrbahnbelag beginnen zu können und die Ortsdurchfahrt für den LKW-Verkehr zu sperren“, erklärt Bürgermeister Bernd Sommer.

„Mein Dank“, so Rupprecht, „richtet sich neben Bürgermeister Bernd Sommer und dem 2. Bürgermeister Karlheinz Hoyer und meinem Landtagskollegen Tobias Reiß insbesondere an Innenminister Joachim Herrmann und seinen Staatssekretär Gerhard Eck. Gemeinsam konnten wir diese bestmögliche Lösung für Waldsassen ermöglichen.“

Hintergrund:
Albert Rupprecht setzt sich seit Monaten zusammen mit seinem Landtagskollegen Tobias Reiß sowie Bürgermeister Bernd Sommer aus Waldsassen und dem 2. Bürgermeister Karlheinz Hoyer für eine Lösung der Sperrung der Ortsdurchfahrt in Waldsassen ein.

Dazu stand er in den letzten Monaten in Gesprächen mit dem Innenministerium Bayern und weiteren Mitarbeitern des Hauses.

In einem gemeinsamen Ortstermin mit Staatssekretär Gerhard Eck in Waldsassen am 26.Juli dieses Jahres konnte die nun bestätigte, gemeinsame Lösung gefunden werden. Demnach erfolgt im Zuge einer geplanten Fahrbahnerneuerung in Waldsassen die Sperrung der B 299 für den LKW-Verkehr.

Das heutige Schreiben von Herrn Staatsminister Joachim Herrmann finden Sie zur Information dieser Pressemitteilung beigefügt.


Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hält Wort!
...........


weiterlesen...

LKW-Sperrung für Waldsassen ab 7,5 Tonnen
...........


weiterlesen...

Der Lärmschutz im Rahmen der Elektrifizierung kommt!
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat sich heute auf meine Einladung nach Neustadt a.d. Waldnaab beim Pressegespräc ...........


weiterlesen...

Paukenschlag für die OTH in Weiden - „Innovative Hochschule“
...........


weiterlesen...

Abstimmung im Bundestag. Albert Rupprecht hat gegen die „Ehe für alle“ gestimmt
...........


weiterlesen...

Unfallschwerpunkt wird entschärft. Umsetzung des Ausbaus Hessenreuther Berg geht voran
...........


weiterlesen...

Forschungsreise nach Israel und Palästina. Albert Rupprecht leitet Delegationsreise
...........


weiterlesen...

Masterplan Medizinstudium 2020 verabschiedet. Albert Rupprecht setzt Einführung Landarztquote durch
...........


weiterlesen...

Stromtrasse – Tennet veröffentlicht Vorschlagskorridor
...........


weiterlesen...

Steuerentlastung für Unternehmen. Anhebung der Grenze für Sofortabschreibungen von GWG
...........


weiterlesen...

Ostbayernrunde bespricht Bundesverkehrswegeplan
Die Bundestagsabgeordneten der Ostbayernrunde haben in ihrer heutigen Sitzung den Bundesverkehrswegeplan und die benötigten Lärmschutzmaßnah ...........


weiterlesen...

Reform der Pflegeausbildung – Anhörung im Bundestag
Wir können diese Reform nicht an der Wirklichkeit vorbei beschließen. In meinen zahlreichen Gesprächen mit Pflegerinnen und Pflegern in den ...........


weiterlesen...

Auf zur Ausbildungsmesse!
...........


weiterlesen...

Insgesamt 730.000 Euro für Waldershof, Kastl und Grafenwöhr
...........


weiterlesen...

Es ist noch nichts entschieden!
...........


weiterlesen...

Weitere 150.000 Euro Fördergelder für Burg Falkenberg
...........


weiterlesen...

Chemie-Nobelpreisträger Prof. Dr. Stefan Hell zu Besuch bei Albert Rupprecht in Berlin
...........


weiterlesen...

Albert Rupprecht zu einstündiger Unterredung in US-Botschaft
...........


weiterlesen...

Abgeordnete bitten Bundesverteidigungsministerin um Unterstützung
...........


weiterlesen...

MdB Albert Rupprecht: Nordoberpfalz wird wieder Fördergebiet! EU-Kommission hat Förderkarte genehmig
...........


weiterlesen...

Amprion kneift – Bundesnetzagentur steht Rede und Antwort
...........


weiterlesen...

MdB Albert Rupprecht zu angekündigten Abbau von zivilen deutschen Arbeitsplätzen der US-Army
„Der angekündigte Abbau von insgesamt 186 zivilen, deutschen Arbeitsplätzen der US-Armee in Grafenwöhr und Vilseck trifft die Region hart, d ...........


weiterlesen...

Verbesserungen auf der Bahnlinie Neustadt-Weiden-Nürnberg
...........


weiterlesen...

MdB Albert Rupprecht stimmt mit Bundesnetzagentur und zuständigem Unternehmen Termin für Information
MdB Albert Rupprecht hat sich bzgl. der geplanten Gleichstrompassage, die quer durch die Nordoberpfalz – z.B durch den Landkreis Tirschenre ...........


weiterlesen...

MdB Albert Rupprecht: Zusatzstationierung stärkt unseren Standort
Beim heutigen Appell wird umgesetzt, was im Oktober 2011 mit der Bundeswehrreform beschlossen wurde: Der Standort Weiden wächst von 470 auf ...........


weiterlesen...

Dank MdB Albert Rupprecht steigt ÜBZO in Weiherhammer direkt von der Regional in die Bundesliga auf
Die Bundesbildungsministerin, Frau Prof. Dr. Johanna Wanka hat mich informiert , dass das Überbetriebliche Bildungszentrum Ostbayern (ÜBZO) ...........


weiterlesen...

MdB Albert Rupprecht Nordoberpfalz wird wieder Fördergebiet
...........


weiterlesen...

MdB Albert Rupprecht zur Entscheidung der Europäischen Kommission zu den EU-Beihilfeleitlinien
„Am Mittwoch hat die Kommission das Beihilferegime beschlossen. Dabei war es mein Anliegen und das der CSU, dass Ostbayern ein Sonderförderg ...........


weiterlesen...

Krankenhäuser bekommen Finanzspritze - Bundestag beschließt Hilfen in Höhe von 1,1 Milliarden Euro
Der Bundestag hat am heutigen Freitag Soforthilfen für die Krankenhäuser in Höhe von 1,1 Milliarden Euro beschlossen. Damit sollen insbesond ...........


weiterlesen...

TAB-Bericht Stomtrassen-Kommunikation
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der PDF. ...........


weiterlesen...



zurück zur Übersicht

 

BÜRO BERLIN: Tel. +49 (0) 30-227-72366 . Mail: albert.rupprecht@bundestag.de
BÜRO Wahlkreis: Tel. +49 (0) 961-63459850 . Mail: albert.rupprecht@wk.bundestag.de
Postanschrift: Albert Rupprecht, MdB . Platz der Republik 1 . 11011 Berlin



NEWSLETTER SITEMAP
KONTAKTANFRAGE IMPRESSUM
STARTSEITE DATENSCHUTZ