Meine Arbeit/Begegnungen im Wahlkreis - Detailansicht


HWK: 170 000€ nach Weiden geholt für Top-Ausbildung
Als bildungs – und forschungspolitischer Sprecher der CDU/CSU konnte ich eine Förderung für die HWK Weiden im Wert von rund 170 000€ möglich machen. Damit wurde ein weiterer wichtiger Baustein für die Bildungsregion Nordoberpfalz gelegt, um den Jugendlichen eine Top-Ausbildung zu ermöglichen. Die Förderung von Qualifizierungsmöglichkeiten ist wichtig, um junge Leute in unserer Region zu halten. Als bildungspolitischer Sprecher bin ich für diesen Bereich im Bundeshaushalt zuständig und habe dafür gesorgt, dass die Mittel für die Bildungsstätten aufgestockt wurden. Zudem habe ich mich dafür verwandt, dass Weiden diese Förderung erhält. Top-Ausbildung braucht modernste Geräte, die sich nicht jeder Betrieb leisten kann. Deshalb macht es Sinn, dass modernste Ausstattungsgegenstände bei der HWK angesiedelt sind, auf die die Auszubildenden zurückgreifen können. So konnte früher jeder sein Auto selber reparieren. Heute ist dies ohne Tester und Diagnosegeräte nicht mehr möglich. Solch ein Gerät kostet über 50 000 Euro, welches nun durch die Förderung finanziert wird. Daher ist es wichtig, dass diese Geräte den zukünftigen KFZ-Technikern zur Verfügung stehen und sie damit lernen. Ähnliches gilt zum Beispiel auch für Berufe, wie Maurer, Elektrotechniker, Metalltechniker und Zimmerer




zurück zur Übersicht