Lädt

Albert Rupprecht freut sich über zusätzliche Mittel 

 Hierzu Albert Rupprecht: 

Die Möglichkeit, einen Blick über den Tellerrand zu unseren Nachbarn nach Tschechien zu werfen, ist für viele junge Menschen unserer Region im Rahmen des Koordinierungszentrums des Deutsch-Tschechischen Jugendaustausches „Tandem“ eine prägende Erfahrung. Damit stärken wir das gegenseitige Verständnis und die Vernetzung über Landesgrenzen hinweg. Es freut mich daher sehr, dass wir auf Initiative meines Bundestagskollegen Peter Aumer gemeinsam mit den anderen direktgewählten Abgeordneten der Unionsfraktion entlang der Deutsch-Tschechischen-Grenze in Bayern und Sachsen eine Erhöhung der Bundesmittel für Tandem im Bundeshaushalt durchsetzen konnten. 

Unser gemeinsames Schreiben an den Haushaltspolitiker Florian Oßner, MdB hatte Erfolg. 

Oßner hatte als zuständiger Haushälter für den Jugendbereich und als Niederbayer sofort ein offenes Ohr für das von meinem Bundestagskollegen Peter Aumer initiierte Anliegen und meiner Kollegen: „Für uns in Ostbayern ist der Austausch mit unserem tschechischen Nachbarn ein gelebter Akt der Völkerverständigung. Deshalb habe ich mich auch dafür eingesetzt, dass Tandem mit zusätzlichen Mitteln für den Ausbau des Jugendaustauschs in Höhe von 500.000 Euro zu unterstützen. Insgesamt belaufen sich damit die Fördermittel auf 2,2 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt“, bilanziert Oßner. 

Der Haushaltsauschuss hat Tandem zusätzliche Mittel für den Ausbau des Jugendaustauschs in Höhe von 500.000 Euro bewilligt. Mittel die für das aktuelle Schwerpunktthema „Jugend gestaltet Zukunft“ gut angelegt sind und den aktiven Austausch, das gegenseitige Verständnis, die wirtschaftlichen Verflechtungen und das Sprachverständnis stärken. 

Zum Hintergrund: 

Tandem heißt das Koordinierungszentrum des Deutsch-Tschechischen Jugendaustausches. Mit Sitz in Regensburg und Pilsen fördert Tandem seit 1997 die Beziehungen und den Austausch junger Menschen aus Deutschland und Tschechien. Träger von Tandem ist auf deutscher Seite der Bayerische Jugendring. 

Tandem organisiert und betreut den schulischen und außerschulischen Austausch, bietet Sprachanimationen und fördert berufliche Praktika sowie den Austausch von Auszubildenden. In einem Gespräch mit dem Leiter von Tandem, Thomas Rudner, erfuhr der Regensburger Bundestagsabgeordnete Peter Aumer, dass derzeit die Nachfrage und das Interesse an Austauschprogrammen auf beiden Seiten der Grenze deutlich höher ist, als das über Fördermittel durch die Einrichtungsträger BMFSFJ, Freistaat Bayern und Freistaat Sachsen bestehende Angebot von Tandem. Aumer hat sich daraufhin zusammen mit den acht direktgewählten Abgeordneten der Unionsfraktion entlang der Deutsch-Tschechischen-Grenze in Bayern und Sachsen für eine Erhöhung der Bundesmittel für Tandem eingesetzt. 

Kontakt
Postanschrift